SinfonieOrchester Tempelhof
      seit 1953

Jung und alt gemeinsam ... musizieren ... reisen ... den Sommer genießen

Das SinfonieOrchester Tempelhof  trifft sich gelegentlich außerhalb der Proben- und Konzerttermine.
Höhepunkte der zurückliegenden Jahre waren gemeinsame Reisen nach Bad Soden-Allendorf und nach Putbus auf Rügen und ein Sommerfest im Garten. Natürlich gibt es am Reiseziel ein Konzert. In Bad Soden-Allendorf stehen die Konzerte fest auf dem Kulturprogramm des Landkreises. Außerdem nutzen viele Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit in Ruhe gemeinsam Kammermusik zu spielen, andere genießen einfach die Erholung in der schönen Landschaft auf gemeinsamen Spaziergängen oder Unternehmungen.  



Aktivitäten unserer Mitglieder


Das Bundesinstitut für Risikobewertung berichtet über seine Mitarbeiter/innen


Die Mitarbeiterzeitschrift des BfR (Bundesinstituts für Risikobewertung) berichtete 2017 im Rahmen der Rubrik "Persönliches" über das musikalische Engagement  der Mitarbeiterin Dr. Lea Herges.

zum Bericht



Handwerkliche Meisterleistung: Zwei SOT-Musiker bauen ihre Instrumente selbst.

Am 8. März 2016 präsentieren Ulli und Dietmar ein selbst gebautes Cello.

Wie war es dazu gekommen? 

Im März 2011 präsentierte Dietmar den SOT-Musikern in der Probenpause seine neue, selbstgebaute Violine. Bei seinem Bericht über diese Spitzenleistung hat Ulli gesagt: "Am liebsten würde ich mir ja unter Dietmars Anleitung  selber ein Cello bauen...". Fünf Jahre und hunderte Arbeitsstunden später wurde Ulli stolzer Besitzer eines selbstgebauten Cellos. 
Bericht zum Instrumentenbau