SinfonieOrchester Tempelhof
      seit 1953

SinfonieOrchester Tempelhof: 2020 bis heute

In den Jahren 2020 und 2021
konnte das SinfonieOrchester Tempelhof aufgrund der Maßnahmen des Landes Berlin im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nur mit sehr starken Einschränkungen und mit großer Disziplin musizieren. Trotz eines differenzierten Hygienekonzeptes musste der Probenbetrieb über Monate ausfallen. Konzerte waren nicht möglich. Das bedauern alle Musizierenden sehr.

Sommerkonzerte 2022
Am 18. Juni 2022 durften wir nach langer Pause unser erstes Konzert geben. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlicher Hitze brachten wir in der ausverkauften Freilichtbühne im Gutshof Britz bis zur Pause die Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 "Schottische Sinfonie" von Felix Mendelssohn-Bartholdy zur Aufführung. Schon im Beethoven-Jahr 2020 hatten wir das Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73 von Ludwig van Beethoven vorbereitet und konnten in diesem Konzert endlich den Solisten Allan Duarte Manhas begleiten. Das Programm führten wir ebenfalls am 2. Juli 2022 als Gastspiel im Kultur- und Kongress-Zentrum in Bad Sooden-Allendorf auf.  
Programmheft

3. Juli 2022
Das SinfonieOrchester Tempelhof bedankt sich bei Elena Tens für sieben Jahre als Konzertmeisterin.
Noah Schaar wird Konzertmeister.