Rückblick 2014

Resümee

 

Das Jahr 2014 startete mit einem Höhepunkt für uns: Am 25.03 gaben die beiden Orchester der Musikschule Tempelhof-Schöneberg ein gemeinsames Konzert im Kammermusiksaal.

 

Unsere Sommerkonzerte fanden am 5.7. in der Ev. Zufluchtskirche Spandau sowie am 6.7. in der ASKA statt. Das Rock Meets Classic Konzert fand, wie schon öfter, im August im Strandbad Lübars statt.  Die Winterkonzerte fanden am 13.12. im Johannesstift Spandau sowie am 14.12. in der ASKA statt.

 

 

Hier im Überblick unsere Programme aller Konzerte im Jahre 2014:

 

       Kammermusiksaal                                              Gemeinschafts-Benefizkonzert

 

Dvorak:    Slawische Rhapsodi  op. 45 Nr. 2 g-moll

Schubert: Ballettmusik aus „Rosamunde“

 

       Sommerkonzerte                                                       Winterkonzerte

 

Schubert:     Ballettmusik aus „Rosamunde“                        Fauré:            Pavane op.50

Dvorák:        Romanze für Solovioline und Orchester

                   Solistin: Katharina Liesche                              Sibelius:         Valse Triste op.44

Brahms:       Sinfonie Nr. 4 e-moll op. 98                            Koussevitzky: Konzert für Kontrabassop.3

                                                                                                           und Orchester

                                                                                                           Solistin:  Fu Chun Chang

                                                                                       Mozart:         Sinfonie No. 41 "Jupiter"

                                                                                                           in C-Dur KV 551

 

 


 

Das Konzert im Kammermusiksaal

 

Am Dienstag, um 20 Uhr war es so weit: wir durften zum ersten Mal im Kammermusiksaal spielen. Schon in der Anspielprobe genossen wir die wunderbare Akustik des Saals, wenngleich diese aus Sicht der Streicher ungleich besser zu sein schien als aus Sicht der Bläser. Die erste Hälfte des Konzerts bestritt das Jugendorchester, nach der Pause waren wir dran und gaben unser Bestes. Dieser Abend hat nicht nur viel Freude bereitet, er war ein Hochgenuss und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wir hoffen auf Wiederholung!

 

                                           hier das Programmheft

                       

                        Dvorak:     Slavische Rhapsodie op. 45 Nr.2 g-moll

                        Schubert:  Ballettmusik aus „Rosamunde“

 

 

 

Die Sommerkonzerte

 

Mitten in der Fußball-WM gaben wir unsere Sommerkonzerte. Wegen eines Deutschland-Spiels mussten wir bereits im Vorfeld auf eine wichtige Probe verzichten. Die Generalprobe schloss sich dann in straffer Umsetzung an ein glorreiches Spiel an. Auch das Spandauer Konzert war wegen der WM auf 15 Uhr vorverlegt worden. Wir haben es genossen, mit unserer Konzertmeisterin Katharina so wunderbar den Dvorak musizieren zu dürfen. Das war für uns alle eine schöne Erfahrung.

                                  

                                      hier das Programmheft

                        

                         Schubert: Ballettmusik aus „Rosamunde“

                         Dvorák: Romanze für Solovioline und Orchester op. 11

                         Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-moll op. 98

 

 

 

Rock Meets Classic

 

Als das John Lennon Lennon Memorial Orchestra (JLMO) begleiteten Bläser und Streicher Sherman Noir beim Rock meets Classic Konzert, das am Samstag, 31. August um 19 Uhr wie immer im Strandbad Lübars stattfand.

 

 

 

Das Gemeinschaftskonzert

 

Am 15. November um 17:00 Uhr gestalteten wir wieder ein Gemeinschafts-Benefizkonzert mit Musikensembles der Musikschule Tempelhof-Schöneberg in der Apostel Paulus Kirche in der Grunewaldstraße. Das Programm stand unter dem Motto “Engelskonzert - Von Engelsspären und Höllenlärm“ und bot Musik aus den verschiedensten Epochen mit mehreren Ensembles mit Vortrag, Klang- und Bildinstallationen. Besonders beeindruckend war eine junge Harfenistin, die von Mitgliedern des SOT begleitet wurde.

 

 

 

Die Winterkonzerte

 

Die Winterkonzerte fanden am 13.12. im Johannesstift Spandau sowie am 14.12. in der ASKA statt. Über die sehr gute Akustik im Johannesstift waren wir sehr angetan, denn obwohl wir dort schon mehrfach Konzerte gaben, hatten wir diese nicht mehr als so gut in Erinnerung. So gelang uns der Mozart, den wir in der Probenarbeit zuletzt wegen des Solokonzerts etwas vernachlässigt hatten ebenso gut wie das Kontrabasskonzert und auch die Fauré und Sibelius hatten ihre jeweil ganz eigene Atmosphäre. Am Sonntag in gewohnter Umgebung hatten wir in der voll besetzten Aska auch wieder viel Vergnügen. An beiden Tagen überraschte uns unsere Solistin, die nicht nur briliant spielte, sondern auch durch ihre elegante Kleidung. An beiden Tagen gab sie eine wundervolle Zugabe, ein Liebeslied ihrer Heimat Taiwan.

 

                                    hier das Programmheft

           

            Fauré:           Pavane op.50

            Sibelius:        Valse Triste op.44

            Koussevitzky: Konzert für Kontrabass op.3     Solistin: Fu Chun Chang

            Mozart:          Sinfonie No. 41 "Jupiter" in C-Dur KV 551

 

Bilder 2014

 

 

 2014 - SOT im Kammermusiksaal

 

 

2014-SOT im Kammermusiksaal-01

2014-SOT im Kammermusiksaal-02

2014-SOT im Kammermusiksaal-03

2014-SOT im Kammermusiksaal-04

 

Top